Zentrum

„Hier bin ich Mensch ….“ *

 

Liebe TeilnehmerInnen,

liebe InteressentInnen,

bewegen, entspannen, sich auspowern, runter kommen, Spaß haben: Mit dem neuen Programm möchten wir Ihnen vielseitige Möglichkeiten eröffnen, um sich rundum wohl zu fühlen.

Das soll auch für Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Kundendaten gelten. Im Vorlauf der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir viele Anstrengungen unternommen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen  Daten zu gewährleisten. Unsere neu installierte Hardware und Verwaltungssoftware sind diesbezüglich auf aktuellstem Stand. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Unsere AGBs, die Sie unter unseren Hinweisen zur Anmeldung finden, wurden diesbezüglich aktualisiert.

Gleichzeitig sind wir seit kurzem in den sozialen Medien aktiv. Sollten dazu Interviews oder Fotos in einem Kurs gemacht werden, erfolgt dies nur nach vorheriger Erlaubnis und ausdrücklicher Genehmigung durch die Teilnehmer. Bei Veranstaltungen weisen wir explizit darauf hin. Wir wollen die sozialen Medien so nutzen, dass Sie sich in Ihrer Privatsphäre keinesfalls eingeschränkt oder dem Internet ausgeliefert fühlen - und Sie die Zeit bei uns unbeschwert genießen können.

Im neuen Programm finden Sport, Spaß, Bewegung und Entspannung ebenso ihren Platz, wie künstlerischer Ausdruck und kulturelle Bildung – und das für alle Altersgruppen zu sozialverträglichen Preisen. 

Für die Kleinen bieten wir unsere beliebten Bewegungsbaustellen und Musikwiesen an. Neu im Programm ist Pilates für Kinder ab vier Jahren. Bewegungsgeschichten vermitteln spielerisch die Grundprinzipien von Pilates, kräftigen den Körper und schulen die Konzentration. In der Instrumentenbande erproben die Kids ihre Talente, Neigungen und Vorlieben für unterschiedliche Instrumente, um später vielleicht mit Gitarre oder Schlagzeug fortzufahren.

Bei den Teen-Voices wird nicht nur die Stimme trainiert, sondern auch der eigene Bühnenauftritt. Im Tanz geht es vom Kreativen Tanz für Kinder, Mini-Breakdance, Breakdance und Hip Hop bis hin zu Ballett, Modern Dance, Jazzdance und Musicaldance.

Für die Erwachsenen bieten wir ebenfalls ein vielfältiges Programm in unterschiedlichen Intensitätsstufen an.

An den Wochenenden finden Sie Entspannung durch Bewegung mit Outdooraktivitäten, Faszientrainig und Power Quigong.  Fantasiereisen, Releasing und Natur lassen Sie Das innere Kind umarmen. Mit Stimmfit durch den Herbst pflegen Sie nicht nur die Stimme, sondern stärken den individuellen Ausdruck in praktischen Gruppen-, Partner- und Einzelübungen. Oder wollen Sie sich durch anwendbare Autosuggestionen in entspannte und konzentrierte Zustände versetzen? Unser Autogenes Training hat dazu einiges zu bieten.

Ob Sie im Chor singen möchten, als Paar bei Latin intensiv lateinamerikanische Tanzstile erlernen oder alte Kenntnisse im Ballett auffrischen wollen: Probieren Sie es!

Powern Sie sich aus mit Aroha, Zumba® und Fatburning Fitness. Schaffen Sie innere Balance mit sanftem Yoga oder Yogilates. Starker Beckenboden – starker Rücken ist neu in unserem Angebot. Das gesundheitsorientierte Training, lässt sich gut in den Alltag integrieren.  

Neben dem Pusteblume-Zentrum bietet das Sommertheater Pusteblume weiterhin Fortbildungen für Bildungs- und Kulturakteure an und engagiert sich als gemeinnütziger Träger für international ausgerichtete inklusive Kulturprojekte. Wir freuen uns sehr, dass aus unserem europaweitem Projekt „Un-Label – Neue inklusive Wege für die darstellenden Künste“ nun die gleichnamige Performing Arts Company Un-Label erwachsen ist. Das neue Projekt ImPArt ist gestartet.

Wir sind gespannt auf das zweite Halbjahr 2018 und möchten Sie bereits jetzt auf unseren kommenden Thementag mit Aufführungen unser Kinder- und Jugendkurse im Dezember 2018  hinweisen.

Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihre Treue und das Vertrauen, das Sie unserem Verein, den KursleiterInnen und den MitarbeiterInnen entgegenbringen.

Ihr Pusteblume-Team!

 

„…. hier darf ich sein.“ *

 

* J.-W. von Goethe, Faust – Der Tragödie erster Teil

 

 Programmheft 2018 Halbjahr 2